Mach was du kannst,

mit allem was du hast,

dort wo du bist. 

Besucherzaehler


   Herzlich w
illkommen

 

  im Hortus Summerland
 

 

2011 begonnen, entsteht außerhalb einer kleinen Ortschaft im Pfälzer Wald ein Naturgarten, als Refugium für Mensch und Natur. Parallel dazu wird diese Web-Seite wachsen, samt einem integrierten Blog, mit uns, unserem Garten und dem alten Häuschen mitten im Grünen. Auf der Suche nach Ideen und Infos sind wir im Internet auf das Hortus-Netzwerk gestoßen. Das Prinzip eines möglichst artenreichen Gartens gefällt, insbesondere im Hinblick auf die heimische Natur, die es zu erhalten bzw. wieder herzustellen gilt. Neu für uns war, dass die größte Vielfalt auf magerem Boden erreicht wird. Davon inspiriert, ließen wir uns den Namen "Hortus-Summerland" einfallen und versuchen seitdem, dem "Drei-Zonen-Gedanken" in seinen Grundzügen nahe zu kommen. Dabei soll die Ertragszone mit der Zeit in Permakultur gestaltet und bewirtschaftet werden. Ziel ist es, wieder näher in und mit der Natur leben zu können. Fernziel ist zudem, ein Stück weit Selbstversorgung betreiben zu können. Ähnlich dem, was wir in ganz jungen Jahren bei unseren Eltern und Großeltern erleben konnten. 


Wir freuen uns auf rege Kommunikation und Gedankenaustausch, auch zu den Blog-Artikeln unter der Rubrik "Dies und Das". Diese und alle anderen Seiten-Rubriken, unser Gästebuch sowie ein Kontaktformular findet sich links. Nach Anklicken geht es weiter zu den jeweiligen Unterseiten. Viel Spaß beim Stöbern.

 

Heidi und Reinhold

- - - - - - - - - - - - - - Hortus Summerland ist auch bei Facebook. Durch Klick auf den Frosch geht es direkt dort hin. - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Ein kurzes Image-Video zum Hortus-Netzwerk gibt es durch Klick auf das Netzwerk-Logo - - - - - - - - - -

                    © alle Rechte vorbehalten